SIS - ambulant

Die Strukturierte Informationssammlung (SIS) steigert die Effizienz der Pflegedokumentation und verringert dabei den Dokumentationsaufwand in Pflegeeinrichtungen. Die SIS ist in 4 Abschnitte aufgeteilt, die systematisch aufeinander aufbauen. Sie bietet einen schnellen Überblick zur individuellen Situation des Pflegebedürftigen. Die SIS dient auch zur internen Qualitätssicherung und der Situationseinschätzung bei der Erstaufnahme. Die SIS beinhaltet eine individuelle Risikomatrix,  Maßnahmenplanung,  Evaluation und Pflegebericht.